Ochsenbacher Männer schaffen Aufstieg in die Verbandsliga

Am Mittwochabend, dem 20. September 2017, fand in der Großsachsenheimer Lichtensternhalle das Relegationsspiel zwischen dem TV Ochsenbach und dem TV Veringendorf um den Aufstieg in die Verbandsliga statt. Die Ochsenbacher konnten hierbei die  beiden ersten Sätze (11:7/11:6) für sich entscheiden. Danach gewann Veringendorf den dritten und vierten Satz (12:10/11:8). Nun musste der fünfte Satz die Entscheidung bringen. Hier zeigten die TVO-ler Nervenstärke und holten den Satz mit 11:4 deutlich für sich. Somit spielen die  Ochsenbacher in der Hallenrunde 2017/2018 wieder in der Verbandsliga. Herzlichen Glückwunsch an das Team.

Stehend v.l.n.r.: Leon Pruy, Pascal Pruy, Bastian Späth

Kniend v.l.n.r. Markus Nill, Bastian Späth

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Männer 45 werden Sechster bei der Deutschen Meisterschaft

Die Deutschen Meisterschaften der Seniorenfaustballer am 16./17. September wurden, wie schon vor vier Jahren, wieder in Waghäusel-Wiesental/Bruchsal ausgetragen. Eigentlich ein gutes Omen für die Ochsenbacher, denn damals holten sie die Deutsche Meisterschaft bei den Männern 45. Doch mit diesen Ambitionen reiste das Team in diesem Jahr nicht an. Das Ziel war, die Endrunde der sechs besten Teams zu erreichen.

Am Samstag vormittag starteten die Ochsenbacher in ihrer Vorrundengruppe gegen den Südmeister SSV Heidenau. Im ersten Satz hielten die Kirbachtäler überraschend gut mit, hatten sogar die Chance auf den Satzsieg. Das bessere Ende hatte jedoch Heidenau mit 14:12. Der zweite Satz ging dann deutlich mit 11:5 an Heidenau. Somit musste im nächsten Match unbedingt der Westmeister, TuS Oggersheim, geschlagen werden. Dies gelang in einem harten Match mit einem Sieg in 2:1 Sätzen (11:8/6:11/11:8). Nachdem auch der TV Weisel in zwei Sätzen (11:8/11:8) bezwungen wurde, war die Endrunde erreicht. Nun ging es im letzten Match gegen den Nordzweiten, TV Leichlingen, um den  Gruppenzweiten. Im ersten Satz trumpften die TVOler stark auf, in dem vor allem Schäffer mit reihenweisen Angabeassen dominierte, so dass der Satz mit 11:5 an Ochsenbach ging. Auch im zweiten Satz waren die Ochsenbacher am Satzsieg dran, mussten sich am Ende jedoch mit 9:11 geschlagen geben. Der entscheidende dritte Satz  ging mit 11:4 dann deutlich an Leichlingen.

Am Sonntag morgen stand das Match gegen den Ostmeister VFL Kellinghusen um den Einzug in das Halbfinale an. Hier hielten die Ochsenbacher nur im ersten Satz, der am Ende mit 11:8 an Kellinghusen ging, mit. Im zweiten Satz konnten die Kirbachtäler nicht mehr viel entgegen setzen, da Schäffer stark mit Schulterproblemen zu kämpfen hatte. Der Satz wurde mit 5:11 verloren. Im Spiel um den fünften Platz ging es ohne Schäffer nochmals gegen Leichlingen, das in zwei Sätzen verloren ging. Somit schlossen die Ochsenbacher die Deutsche Meisterschaft mit dem sechsten Platz und dem Erreichen des Minimalziels ab.

Es spielten: Axel Schäffer, Frank Neumann, Thomas Galster, Hans Wildemann, Harald Knopf, Steffen Stauch, Volker Mühlmann, Stefan Bürkle

v.l.n.r.: Stefan Bürkle, Volker Mühlmann, Hans Wildemann, Thomas Galster, Frank Neumann, Axel Schäffer

Endergebnis

1. MTV Rosenheim, 2. VFL Kellinghusen, 3. SSV Heidenau, 4. SV Moslesfehn, 5. Leichlinger TV, 6. TV Ochsenbach, 7. SV Ruschwedel, 8. TV Klarenthal, 9. TuS Oggersheim,  10. TV Weisel

Zur Bildergalerie zu den Spielen und zur Siegerehrung gehts über die Webseite des ausrichtenden TSV Wiesental hier.

Veröffentlicht unter Abteilung Faustball | Hinterlasse einen Kommentar

Save the date: 6. TVO Generationen-Cup am 3. Oktober

auf dem Sportplatz des TVO in Ochsenbach. Fußballspiel der TVO Youngsters gegen die TVO Oldstars. Ab 14:30 Uhr Bewirtung, Spielbeginn um 15 Uhr. Spielzeit 2 x 30 Minuten.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

TVO Ausflüge während der Sommerferien

Die TVO Seniorengruppe reiste am 8. August zum Tagesausflug ins Allgäu. Erstes Ziel war die Schaukäserei Vogler in Gospoldshofen, wo wir herzlich begrüßt und bereits zu einer Führung erwartet wurden.

Die TVO Seniorensportgruppe im Allgäu

Die Käserei, einst gegründet als Genossenschaft, wird heute als eine der letzten privaten Käsereien bewirtschaftet. Hergestellt werden Hart-, Schnitt- und Weichkäse. In der dazugehörenden Sennerstüble nahmen wir anschließend unser Mittagessen ein. Weiter ging’s auf den Spuren der Torfstecher,

Beim Einstieg in die Torfbahn

die im Wurzacher Ried ansässig waren, entlang eines 1,5 km langen Lehrpfades, welchen wir gemütlich, wenn auch holprig, mit der dortigen Torfbahn zurücklegten. Wir tauchten in die Geschichte des Torfabbaus ein und fanden zum Glück keine „Moorleichen“. Weiter ging die Fahrt nach Bad Waldsee zu einer Führung durch die schöne Parkanlage, welche im Seecafé Hecht ihren Abschluss fand. Den Tag ließen wir am Abend im Gasthof „Deutsches Haus“ in Weilheim ausklingen.
Ein herzliches Dankeschön geht an Lara Collmer & Sandra Feucht (Bordservice), an Rosi Ippich & Martina Feucht (Betreuung der Gruppe) sowie den Busfahrer Manne Köhler und dessen Sohn Tom. (Susanne Collmer)

Die TVO Gymnastikfrauen führte der diesjährige Ausflug nach Stuttgart. Am Hauptbahnhof angekommen, ging es mit der U-Bahn weiter zum Fernsehturm. Von der 150m hohen Aussichtsplattform hatten wir einen sehr schönen Ausblick über Stuttgart und darüber hinaus. Bei der anschließenden Citytour mit dem Bus erfuhren wir Interessantes und Lustiges über die Degenlocher Zacke, der Standseilbahn, die auf den Waldfriedhof führt, den Marienplatz, der Karlhöhe und dem Lindenmuseum. Am Schlossplatz stiegen wir aus und machten uns auf den Weg zur Markthalle, um eine Stärkung einzunehmen.

Die TVO Gymnastikfrauen in Stuttgart

Nach einer Runde durch die Marktstände ging es mit dem Bus weiter zur Karlshöhe. Der steile Anstieg zu Fuß zum Biergarten lohnte sich – ein schöner schattiger Platz mit Blick über Stuttgart erwartete uns. Nach einer Kaffeepause ging es abwärts zur Königstraße, wo ein Bummel entlang der vielen Geschäfte und schönen Plätze ein schöner Abschluss darstellte. Mit Bahn und Bus ging es zurück ins Kirbachtal, wo am späteren Abend ein schöner Tag zu Ende ging. (Ingrid Ott)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt anmelden: Drums Alive® Herbstkurs ab 18. September

Nach den Sommerferien startet der TVO wieder mit einem Kurs in den Herbst: Drums Alive® ist ein neuer Trend im Group-Fitness. Das ganzheitliche Workout verbindet einfache, aber dynamische Bewegungen mit dem pulsierenden Trommelrhythmus. Drums Alive® steckt voller motivierender Musik und steigert die physische als auch die mentale Fitness. Drums Alive® ist für Jung und Alt und bringt eine Vielzahl an positiven Effekten mit sich, u. a. Förderung der Durchblutung, Förderung der Sensomotorik, Stress- und Aggressionsabbau.

Verschiedene  Choreografien werden gemeinsam in den Kursstunden erlernt und umgesetzt. Zusätzlich beinhalten die Stunden ein Herz-Kreislauf-Training mit Drumbata Einheiten, Funktionstraining mit Drums Sticks oder Übungen auf dem Balance board.

Dieser Kurs ist für Fortgeschrittene, allerdings sind Anfänger jederzeit herzlich willkommen.
Kursleitung: Karin Pertler
Start: 18. September – 27. November (8 Einheiten)
Wann: montags von 19-20 Uhr
Termine: 18.9., 25.9, 9.10.,16. 10., 23.10., 13.11., 20.11., 27.11.2017
Wo: Gymnastikraum UG, Kirbachschule Hohenhaslach
Kosten: 24 EUR Mitglieder / 44 EUR Nichtmitglieder
Anmeldung bei Karin Pertler, Telefon 07046/7902.

Veröffentlicht unter Abteilung Turnen / Fitness, Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Schöne Sommerferien!

Liebe TVO Mitglieder,

wir wünschen Ihnen und Ihren Familien fröhliche und erholsame Sommerferien.Kommen Sie gesund und munter zum TVO zurück und starten Sie mit uns nach den Ferien sportlich in den Herbst.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Faustball-EM am 26./27. August in Calw

Sieben Teams kämpfen um zwei Titel

Deutschland, Österreich und die Schweiz mit je zwei Mannschaften, sowie das italienische Damen-Nationalteam sind die Teilnehmer der EFA 2017 Fistball Championships der Frauen und U21-Männer. Das Doppelturnier zu den Europameisterschaften findet am 26. und 27. August in Calw statt, Titelverteidiger sind vor heimischem Publikum jeweils die deutschen Teams.

In der Hermann-Hesse-Stadt am Rande des Nordschwarzwalds in Baden-Württemberg legen sich die Organisatoren ins Zeug, um Sportlern und Zuschauern bestmögliche Bedingungen zu schaffen. Das Georg-Baumann-Stadion im Ortsteil Wimberg wird herausgeputzt „und eine Zusatztribüne erweitert das Fassungsvermögen auf rund 1.000 Zuschauerplätze“, berichtete Thomas Stoll, OK-Chef und Abteilungsleiter der Faustballer des TSV Calw, auf einer Pressekonferenz.

Am Samstag röhrt der SWR3-Elch

Die EM wurde vom diesjährigen Ausrichter, dem deutschen Faustballverband DFBL, im Frühjahr recht kurzfristig nach Calw vergeben, nachdem der Gemeinderat der Kreisstadt „grünes Licht“ für seine Unterstützung gab. Der gastwirtschaftliche Part liegt in Händen des Turn- und Sportvereins Calw v. 1846 e.V., der auch das Abendprogramm mit einer der beliebten SWR3 Elch-Partys im Großzelt neben der Sportanlage organisiert. Um die Belange rund um den Sport kümmert sich die veranstaltungserfahrene Faustballabteilung, die bereits die Deutschen Hallenmeisterschaften der Männer (2009), Frauen (2012) und U18-Junioren (2016) veranstaltete.

Informationen zum Turnier und zum Ticketverkauf (auch für die Elch-Party) gibt es online unter www.efa-fistball-euro.tsvcalw.de.

Moderate Eintrittspreise

Erwachsene
Samstag, 26. August 2017 – Vorrunde: 10 € (Tageskasse 13 €)
Sonntag, 27. August 2017 – Endrunde: 12 € (Tageskasse 17 €)
Dauerkarte 26. + 27. August: 20 € (Tageskasse 25 €)

Jugendliche unter 18 Jahre
Samstag, 26. August 2017 – Vorrunde: 5 € (Tageskasse 8 €)
Sonntag, 27. August 2017 – Endrunde: 10 € (Tageskasse 12 €)
Dauerkarte 26. + 27. August: 12 € (Tageskasse 15 €)

Jugendliche unter 16 Jahre Eintritt frei

Kontakt
Sven Heuer
TSV Calw, Abt. Faustball
Tel. +49 (0) 1571 – 823 27 80
E-Mail angeheuert@t-online.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Arbeitseinsätze auf dem TVO Sportplatz

An folgenden Terminen finden Arbeitseinsätze auf dem TVO Sportplatz und rund um unser TVO Häusle statt:

  • Samstag, 5. August
  • Samstag, 12. August
  • Samstag, 19. August
  • Samstag, 26. August

Beim vergangenen Arbeitseinsatz wurden u.a. unsere Tische und Bänke abgeschliffen und grundiert. Im nächsten Schritt sollen diese noch gestrichen werden. Auch andere Verschönerungsarbeiten am Häusle werden vorgenommen. Die Arbeitseinsätze eignen sich auch gut für Frauen, ihren noch noffenen Arbeitseinsatz abzuleisten.

Bitte melden Sie sich bei Ulrich Knodel hinsichtlich Abstimmung des Termins und der Uhrzeit unter Tel. 07046 7981.

Impressionen vom vergangenen Arbeitseinsatz am 22. Juli:

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

M45 wird Dritter bei den Süddeutschen Meisterschaften

Am Sonntag, den 16. Juli 2017 fanden in Heidenau (Sachsen) die Süddeutschen Meisterschaften der Männer 45 statt. Das Teilnehmerfeld bestand aus folgenden Mannschaften:
1. des Bayrischen Turnspielverband der deutsche Meister von 2016:  MTV Rosenheim
2. des Bayrischen Turnspielverband: TV SW-Oberndorf
1. des Turnverbandes Thüringen: SG Greiz Kurtschau
1. des Turnverbandes Sachsen: SSV Heidenau
1. des Schwäbischen Turnerbundes: TV Ochsenbach.

Verletzungsbedingt und/oder privat bzw. beruflich verhindert, konnte der TV Ochsenbach nicht auf den vollen Kader zugreifen und hatte sich ein Minimalziel gesetzt: 3 Startplätze zur Teilnahme an den deutschen Meisterschaften im September waren sicher und somit musste ein 3. Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften das angestrebte Ziel sein.

Im 1. Spiel gegen den SG Greiz-Kurtschau erwartete die Spieler eine völlig unbekannte Mannschaft, gegen die bisher noch nie gespielt wurde. In 2 Sätzen, die sehr konzentriert gespielt wurden, rangen die TVOler den Gegner nieder und verbuchte den Sieg mit 11:8 und 11:6 Punkten. Somit voll im Soll ging es sodann gegen den TV SW-Oberndorf im 2. Spiel. Hier war die Mannschaft teilweise schon auf der Verliererstraße, hat sich aber immer wieder toll zurück gekämpft und am Ende beide Sätze knapp mit 11:9 gewonnen. Wenn alles nach Plan verlaufen sollte, war dies der sichere 3. Platz – davon ausgehend, dass der MTV Rosenheim und SSV Heidenau diese 2 Gegner auch bezwingen wird. Im 3. Spiel wurde es sehr schwer und die Mannschaft rechnete sich eigentlich nicht sehr viele Chancen gegen den amtierenden Feldmeister aus. Doch siehe da – die Mannschaft steigerte sich noch einmal, verlor zwar beide Sätze mit 8:11 und 12:14 knapp, aber dennoch mit der Chance zur Erreichung eines Sieges. Das letzte Spiel gegen den SSV Heidenau (amtierender Deutscher Meister in der Halle) spielten die Männer des TVO auf Reserve – der strahlende Sonnenschein zehrte deutlich an der Kondition. Dennoch konnte sich die Mannschaft noch einmal steigern und rang (als einziges Team) dem SSV immerhin noch einen Satzverlust ab (9:11/11:9/6:11).

Das Minimalziel wurde erreicht. Die Mannschaft erreichte den 3. Platz und ist somit Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft am 16. und 17. September 2017 in Wiesental/Waghäußl. Wir gratulieren der Mannschaft zu dieser Leistung!

Der Tabellenendstand:
1. SSV Heidenau
2. MTV Rosenheim
3. TV Ochsenbach
4. TV SW-Oberndorf
5. SG Greiz-Kurtschau

Es spielten: Ulrich Knodel, Hans Wildemann, Volker Mühlmann, Harald Knopf, Thomas Galster und Axel Schäffer

Veröffentlicht unter Abteilung Faustball | Hinterlasse einen Kommentar

TVO Kinder im Karlsruher Zoo

Karlsruhe hat einen der ältesten und schönsten Zoos in Deutschland. Davon konnten sich die zahlreichen TVO Kinder beim diesjährigen TVO Ausflug selbst überzeugen. Begeistert fuhren die Kinder und ihre Betreuer am Samstag, den 16. Juli, mit der Bahn nach Karlsruhe. Dort angekommen, erwartete uns eine sehr interessante einstündige Führung über Dickhäuter. Wir erfuhren z.B. den Unterschied zwischen asiatischen und afrikanischen Elefanten und dass ein Flusspferd teilweise schwerer ist als ein Elefant, oder dass die Giraffe einen Spagat macht wenn sie Blätter oder etwas anderes vom Boden holt und noch vieles mehr. Die Kinder stellten viele Fragen. Da es nun schon Mittagszeit war, packten wir die im Bollerwagen transportierten Leckereien direkt neben dem Giraffengehege aus und vesperten ausgiebig. Frisch gestärkt ging es dann zur neuen Anlage der Erdmännchen und zu den Pinguinen, die einem Schilfgras, welches die Kinder vor der Scheibe auf und ab bewegten, witziger Weise hin und her folgten. Danach ging es weiter zu den Seehunden – dort wurde am 10. Juli das Seehundmännchen Felix geboren. Felix lag mit seiner Mutter auf den Steinen und sonnte sich. Die Kinder waren begeistert. Nun besuchten wir das Exotenhaus. Mit rund 2000 Tieren in knapp 100 Tierarten bietet das Exotenhaus eine große Vielfalt an unter­schied­li­chen Tieren. Die größte Lebens­ge­mein­schaft bilden die frei in der großen Halle lebenden Tiere – Vögel, Fleder­mäu­se und Zweizehen-Faultiere. In der Fledermaushöhle flogen die Fledermäuse nur so über unsere Köpfe hinweg, was den ein oder anderen zum schnellen Verlassen der Höhle antrieb. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar